Syrien

Syrien – Kulturlandschaft zwischen Gebirge, Wüsten und Mittelmeer

Als arabische Heere im 7. Jahrhundert Syrien eroberten, hatten dort Ägypter, Assyrer und Hethiter ebenso wie Perser, Griechen und Römer bereits ihre Spuren hinterlassen.

Mit rund 185.000 km² ist Syrien ungefähr halb so groß wie Deutschland. Im Jahr 2010 lebten knapp 21 Mio. Menschen im Land, die meisten in Aleppo, der Hauptstadtregion von Damaskus, in HomsHama und Latakia.

Die 63 v. Chr. begründete römische Provinz Syria war reich und bedeutend, nach der Islamisierung im Jahr 634 wechselte das Gebiet zwischen Herrschaftsansprüchen. Die Syrische Republik wurde erstmals im Jahr 1930 gegründet und im Jahr 1946 unabhängig von Frankreich.

Seit Frühjahr 2011 entwickelte sich aus Demonstrationen gegen die syrische Regierung der Bürgerkrieg in Syrien, der durch internationale Intervention in Teilen des Landes niedergeschlagen wurde und sich heute auf den Norden und Nordosten des Landes konzentriert.

Der Libanon und Syrien sind als Weinanbaugebiete bereits in der Bibel erwähnt. Vor allem der französische Weinanbau hat das Land über Jahrhunderte geprägt. Hervorragende Weine in Bordeaux-Qualität wurden bis zum Bürgerkrieg produziert und inzwischen haben engagierte Winzer aus der Region östlich von Latakia wieder die Produktion für den Export aufgenommen.

In Zentral- und Süd-Syrien kehrt langsam der Alltag wieder ein und in Damaskus wurde vor kurzem auch das berühmte Nationalmuseum wiedereröffnet. Aktuell gibt es noch keine internationalen Direktflüge nach Damaskus, so dass eine Anreise bislang nur über den Libanon möglich ist. Trotz weiterhin bestehender Reisewarnungen haben die Basare und Hotels in einer der ältesten, durchgängig besiedelten Hauptstädte der Welt hingegen wieder geöffnet und warten auf die Rückkehr der Kulturtouristen aus aller Welt.

.

Unsere Syrien-Reisen:

Auf Zenobias Spuren in Syrien

DSC09833_Syrien_2000px

14-tägige Orientaltours Spezial Studienreise mit dem Archäologen Dr. David Meier, vom 27. April – 10. Mai 2023. Als arabische Heere im 7. Jahrhundert Syrien eroberten, hatten dort Ägypter, Assyrer und Hethiter ebenso wie Perser, Griechen und Römer bereits ihre Spuren hinterlassen. Damaskus gilt mit einer durchgehenden Besiedlung seit 5.000 Jahren als die älteste Hauptstadt der […]

14-tägige Reise ab 3.880 EURZur Reise

Orient und Okzident – von Beirut nach Damaskus

DSC09479_Syrien_2000px

10-tägige Orientaltours Reise von Beirut nach Damaskus. Jetzt auch mit 5-tägiger Verlängerung buchbar! Im alten arabischen Orient entstanden ab dem 4. Jahrtausend v. Chr. die ersten sesshaften menschlichen Gesellschaften. Hier entwickelte sich die erste lineare Schrift, das Christentum und der Islam. Jahrtausendealte Schrifttäfelchen berichten von Karawanenwegen und Handelsbeziehungen von Mesopotamien zu den Häfen des Mittelmeers. […]

10-tägige Reise ab 1.730 EURZur Reise