Armenien

Armenien: Hereinspaziert ins mystische Land der Steine!

Armenien, von seinen Bewohnern stolz das „Land der Steine“ genannt, ist ein ausgeprägtes Gebirgsland, das zwischen Georgien, Aserbaidschan, der Türkei und dem Iran liegt.

Die historische Heimat der Armenier im östlichen Teil Kleinasiens umfasste einst eine Fläche von 340.000 km². Das heutige Armenien ist hingegen gerade einmal 29.800 km² groß und kann flächenmäßig mit dem deutschen Bundesland Brandenburg verglichen werden.

Die Republik, die seit dem 21.09.1991 alljährlich den Tag der Unabhängigkeitserklärung festlich begeht, mag zwar ein kleines Land sein. Dafür bietet Armenien zahlreiche Orte für Entdecker, eine artenreiche Flora und Fauna, als auch Geheimnisse, die ergründet werden wollen.

Auf der höchsten Erhebung in 4090 m Höhe, unweit des Großen Ararat (dem „Schicksalsberg“ der Armenier, auf dem der Legende nach die Arche Noah gelandet ist) befindet sich der erloschene Schichtvulkan Aragaz.
An der Grenze zu Aserbaidschan und zum Iran ist Armeniens tiefster Punkt in 380 m Höhe zu finden. Im Armenischen Hochland, dort wo Araks, Tigris, Euphrat und andere Flüsse entspringen, soll überdies irgendwo zwischen den Quellen der paradiesische Garten Eden liegen, der Geburtsort von Adam und Eva.   

Jerewan ist eine der ältesten Städte Südwestasiens. Die armenische Hauptstadt hat Kulturgeschichte geschrieben und ist heute eine der wichtigsten Metropolen des Landes. Zudem wartet Jerewan mit einer reichen Kunst- und Kulturszene und einem großartigen Bildungszentrum auf, ein Beleg für die aktuelle Aufbruchsstimmung im Land.

Lernen Sie die geschichtsträchtigen Ortschaften, Kulturdenkmäler und die fantastischen Naturwunder des ältesten Landes im Christentum kennen!

 

.

Unsere Armenien-Reisen:

Frühes Christentum in Armenien

Armenien_026_2000px

10-tägige Orientaltours Armenien Rundreise. Wussten Sie, dass Armenien – das Land jenseits der schneebedeckten kaukasischen Berge – genau an der geographischen, politischen wie auch der kulturellen Grenze zwischen Europa und Asien liegt? Armenien war einst der erste christliche Staat der Welt. Beeindruckende Klosterburgen und steinerne Kreuze in den grünen Ebenen sind Zeugen der starken, tief […]

10-tägige Reise ab 1.475 EURZur Reise

Auf den Spuren von Noah in Armenien

Armenien_010_2000px

7-tägige Orientaltours Armenien Rundreise. Armenien – das Land jenseits der schneebedeckten kaukasischen Berge liegt genau an der geographischen, politischen wie auch kulturellen Grenze zwischen Europa und Asien. Armenien war der erste christliche Staat der Welt. Beeindruckende Klosterburgen und steinerne Kreuze in den grünen Ebenen sind Zeugen der starken, tief verwurzelten christlichen Tradition. Noch älter sind […]

7-tägige Reise ab 695 EURZur Reise

Kombinationsreise Aserbaidschan – Georgien – Armenien

Aserbaidschan Opener 004 2000px

Vom Kaspischen Meer zum Schwarzen Meer. 14-tägige Orientaltours Reise von Baku nach Batumi. Baku, auf Persisch „Stadt der Winde“, blickt auf eine 10.000 jährige Siedlungsgeschichte zurück und die Region verfügt über natürliche Ölquellen, mit denen bereits die Zoroastrier ihre Tempel beleuchteten. Das Land des Feuers, so wird  Aserbaidschan genannt, ist Schnittpunkt vieler Kulturen und Religionen […]

14-tägige Reise ab 1.899 EURZur Reise

Armenien – Auf den Spuren des Christentums

Armenien_024_2000px

8-tägige Armenien Rundreise Nicht nur reich an atemberaubender Landschaft, sondern auch reich an Tradition, Kultur und einer bewegten Geschichte ist das Land zwischen dem Armenischen Hochland und dem kleinen Kaukasus. Bereits im Jahr 301 n. Chr. erklärte Armenien das Christentum zur Staatsreligion. Das Land verfügt bis heute über eine Vielzahl an Klöstern und Kirchen, die […]

8-tägige Reise ab 880 EURZur Reise