Albanien – Kompakt

8-tägige Orientaltours Albanien Kulturrundreise

Das heutige Albanien hat in seiner Geschichte viele Völker und Reiche gesehen: Illyrer, Römer, Byzantiner, Slawen, Normannen, Kreuzfahrer und Osmanen. Zuletzt hat es sich vor zwei Jahrzehnten von einer grausamen Diktatur, die dem Land fast 50 Jahre Isolation bescherte, befreit.

Heute präsentiert sich das kleine Land im Südosten Europas seinen Besuchern offen und modern, ohne das kulturelle Erbe der Vergangenheit zu vernachlässigen. Albanien ist eines der artenreichsten Länder Europas. Hier leben noch Wölfe, Luchse, Braunbären, wilde Ziegen, Adler und Milane wie bei uns vor mehr als hundert Jahren. Möglich ist das durch die vielfach unberührte, abwechslungsreiche Landschaft auf kleinem Raum: von der Küste über die Flusstäler bis zu Wäldern, Gebirge und Hochland.

Die Albanier selbst sind freiheitsliebend und weltoffen, die Gastfreundschaft ist persönliche Ehrensache. Sie erleben auf dieser Reise das Land und seine Menschen und Kultur, sowie die ganze Bandbreite an herrlichen, unverbauten Landschaften, die Albanien zu bieten hat.


Tourverlauf

1. Tag: Anreise nach Tirana – Kruja

Eigene Anreise nach Tirana. Nach Ankunft am Flughafen Tirana Erledigung der Einreiseformalitäten und Empfang durch Ihren Reiseleiter. Über schmale Straßen, die sich den schroffen Berg hinauf schlängeln gelangen Sie nach Kruja, eine Kleinstadt in den Bergen unweit von Tirana.

Sie begeben sich auf die mittelalterlichen Spuren der Stadt. Vom Stadtzentrum aus laufen Sie durch den historischen mittelalterlichen Basar mit seinen kleinen Läden bis zur mittelalterlichen Festung, die auf einem rauen Felsen oberhalb des Stadtkerns thront. Innerhalb der Festungsmauern wurde das moderne Skanderbeg Museum zu Ehren des Nationalhelden errichtet. In einem Nebengebäude der historischen Burgmauern befindet sich das liebevoll ausgestattete Ethnographische Museum.
Abendessen und Übernachtung in Kruja.

A

2. Tag: Kruja – Apollonia – Vlore (ca. 160 km)

Ihre Zeitreise in die Geschichte geht weiter in die antike Stadt Apollonia, wo Sie die Ruinen (antikes Stadtzentrum mit Bouleuterion, Triumphbogen, Bibliothek, Odeon, großer Stoa, Theater und Nymphäum) besichtigen.
Sie besuchen das Museum, in dem hervorragend erhaltene Fundstücke ausgestellt sind und in dessen Innenhof sich ein byzantinisches Kloster befindet. Fahrt in die am Mittelmeer gelegene Hafenstadt Vlore.
Abendessen und Übernachtung in Vlore.

F/A

3. Tag: Vlore – Llogara Nationalpark – Saranda (ca. 150 km)

Die heutige Etappe führt Sie über die schöne Berglandschaft des Llogara Nationalparks. Genießen Sie den Anblick der herrlichen Landschaft, durch die Sie fahren. Gelegenheit zum Spaziergang im Nationalpark.
Am Nachmittag kurzer Stopp am Strand von Himara für eine Pause. Am Ionischen Meer liegt die beliebte Hafenstadt Saranda in einer wunderschönen Bucht zwischen zerklüfteten Felsen und dem strahlenden Blau des Meeres. Die Häuser wurden terrassenförmig an steilen Hängen errichtet.
Abendessen und Übernachtung in Saranda.

F/A

4. Tag: Saranda – Butrint – Saranda (ca. 40 km)

Der Ausflug führt Sie auf der Küstenstraße zur Halbinsel Butrint. Die weitläufige und wichtige Anlage Butrint, die wildromantisch in einem Naturschutzgebiet liegt, gehört zu den schönsten antiken Stätten des Balkans. Auf einem Rundgang sehen Sie die Agora, das Theater, die Thermen, die Basilika, das Gymnasium, das Baptisterium, Nymphäum, die Akropolis und das Museum.
Nachmittags Rückfahrt nach Saranda. Anschließend Zeit zur freien Verfügung.
Abendessen und Übernachtung in Saranda.

F/A

5. Tag: Saranda – Gjirokaster (ca. 55 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Syri i Kalter, das sogenannte „Blaue Auge“, eine Karstquelle in idyllischer Natur. Durch Eichen und Platanen kommen Sie zum tiefblauen Wasser dieser Quelle, die die wasserreichste des Landes ist. Spaziergang und kleine Pause in einzigartiger Seenlandschaft.

Anschließend geht es weiter nach Gjirokaster. Das historische Zentrum der Stadt zählt seit 2005 zum UNESCO Welterbe. Gjirokaster ist eine typisch albanische Bergstadt, die auch als „Stadt der Steine“ wegen der Steine auf den Dächern bekannt ist. Sie besuchen die Burg und den Basar. Abendessen und Übernachtung in Gjirokaster.

F/A

6. Tag: Gjirokaster – Berat (ca. 160 km)

Die heutige Etappe führt Sie zum Weingut Cobo, einem alteingesessenen Familienbetrieb, wo Sie mit den hiesigen Traditionen des Weinanbaus und der Kelterei vertraut gemacht werden. Natürlich haben Sie auch die Gelegenheit, lokale Weine zu verkosten, zusammen mit hausgemachten Käse und Oliven.

Das nächste Ziel ist die am Fluss Osum gelegene „Stadt der tausend Fenster“ Berat. Aufgrund der offiziellen Ernennung zur „Museumsstadt“ steht Berat unter besonderem Schutz und konnte sich so seine drei durch den Fluss Osum getrennten Altstadtteile Mangalem, Gorica und Kalaja erhalten.
Abendessen und Übernachtung in Berat.

F/A

7. Tag: Berat – Tirana (ca. 120 km)

Fahrt nach Tirana. Dort erkunden Sie das Nationalmuseum, das die Geschichte des Landes von der Steinzeit bis zum Ende der kommunistischen Herrschaft 1992 dokumentiert. Während der Besichtigung der lebendigen und bunten Hauptstadt erleben Sie den zentralen Skanderbeg-Platz mit der überlebensgroßen Reiterstatue, den Uhrturm, den Palast der Kultur im sozialistischen Baustil, moderne Hochhäuser und die prachtvolle Ethem Bay Moschee.
Abendessen und Übernachtung in Tirana.

F/A

8. Tag: Abschied von Tirana

Transfer zum Flughafen und Rückflug in Eigenregie.

F


Legende:

F = Frühstück / M = Mittagessen / P = Picknick / A = Abendessen


Leistungen inklusive

  • 8-tägige Rundreise laut Programm mit 7 Übernachtungen in ausgewählten 3*-4* Mittelklassehotels (nach Landeskategorie)
  • Halbpension (Frühstück + Abendessen)
  • Deutschsprechende fachkundige Reiseleitung während der gesamten Rundreise
  • Alle Transfers und Transporte im klimatisierten Pkw
  • Alle Besichtigungen und Eintrittskarten laut Programm
  • Länder und Reiseinformationen
  • Sicherungsschein der R+V Versicherung


Leistungen exklusive

  • Internationale Flüge – gerne machen wir Ihnen hierzu ein passendes Angebot
  • Weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • Reiseversicherungen
  • Gepäckträgergebühren


Hinweise

  • Programmänderungen bleiben vorbehalten.
  • Wir behalten uns gemäß § 651 a Abs. 3 und 4 vor, außerplanmäßige Preiserhöhungen, die aus dem Bereich Flughafensteuern, Kerosinzuschläge, Taxes und Sicherheitsgebühren resultieren, an Sie weiter zu reichen.
  • Es gelten die Reisebedingungen und AGB von Orientaltours.



Übrigens:

Wir organisieren für Sie gerne auch ein individuelles Vor- oder Nachprogramm.

Teilen Sie uns einfach Ihre Wünsche mit!

Zu den Reisen nach Albanien

Termine 2020

21.05.2020 - 28.05.2020
OT-ALB-001-20
22.09.2020 - 29.09.2020
OT-ALB-002-20

Preise pro Person

im Doppelzimmer
895,- €
Einzelzimmerzuschlag
150,- €

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl
6 Pers. (max. 20)

Kontakt

Kontakt zu Orientaltours: Schreiben Sie uns jetzt über unser Online-Formular und wir werden Sie gerne individuell und persönlich beraten – oder hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie gerne zurück.

Unsere Bürozeiten:

Von Mo. bis Fr. sind wir von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr gerne persönlich für Sie da.

Vor- und Nachname*

E-Mail-Adresse*

Nachricht*





* Pflichtfelder