Die neue, alte Welt der Libyer

7-tägige Orientaltours Erlebnisreise nach Libyen.
Garantierte Durchführung bereits ab 2 Personen!


„Wer nach Libyen, dem viel Geliebten, zu spät kommt, der wird es bitter bereuen“, lautet ein delphisches Orakel. Folgen Sie uns in Städte, in denen das Herz der antiken Welt schlug, erbaut und beherrscht von Puniern, Griechen, Römern. Klingende Namen wie Oea, Leptis Magna, Sabratha  werden sich für Sie mit Leben füllen.  

Eine Reise, die aktuell unter den politischen Gegebenheiten den Teil der Tripolitania rund um die Hauptstadt Tripolis mit den  grandiosen archäologischen Stätten Leptis Magna und Sabratha präsentiert. Eine Abenteuerreise mit hohem Entdeckungswert!

Höhepunkte der Reise:

  • Tripolis
  • Leptis Magna
  • Jebel Nafusa
  • Gharyan
  • Sabratha

Übrigens: Der Weltspiegel berichtete am 21.03.2021 aktuell aus Libyen unter dem Titel “Hoffnung auf Demokratie und Frieden”.
Hier der Link zum Video in der ARD Mediathek: Weltspiegel Libyen


Tourverlauf

1. Tag: Flug Frankfurt Tunis – Tripolis

Flug von Deutschland via Tunis nach Tripolis. Ankunft Abends. Empfang durch den örtlichen Reiseleiter und Erledigung der Einreiseformalitäten. Anschließend Transfer zum Hotel. Nach einem ersten Briefing Ihres Reiseleiters, je nach Uhrzeit, erster Bummel durch Tripolis. Abendessen in einem Restaurant in Tripolis. Übernachtung.

A

2. Tag: Tripolis – Leptis Magna – Villa Silene – Tripolis (ca. 240 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie in östliche Richtung nach Leptis Magna. Leptis Magna war die drittgrößte Stadt des römischen Weltreiches nach Rom und Karthago. Die Ausgrabungsstätten erstrecken sich über riesige Flächen  die bis zum Meer hinunter reichen und malerische Ausblicke  bieten. Die größte erhaltene antike Stadt der Welt ist UNESCO Weltkulturerbe und bietet ein Füllhorn an sehenswerten Monumente. Vom Eingang gelangen Sie über den Cardo zu dem eindrucksvollen Triumpfbogen des Septimius Severus, weiter geht es zu den Hadrians – Bädern, dann zum Nymphäum. Von der Via Colonnata wandeln Sie am Neuen Forum vorbei und weiter zur Severischen Basilika zum Antiken Markt. Die Größe des Geländes lässt einen sehr schönen Rundgang von ca. 3-4 Stunden nicht langweilig erscheinen.

Auf der Rückfahrt nach Tripolis besuchen Sie die Villa Silene. Eine grandioses architektonische Beispiel einer römischen Landhauses, das den Wohlstand der damaligen Bürger an  der Küste zeigt. Neben wunderschönen Bodenmosaiken sind Wandmalerien vorhanden, die die damaligen Lebensverhältnisse verdeutlichen.  Zurück in Tripolis, Abendessen in einem Restaurant und Übernachtung. 

F/A

3. Tag: Tripolis

Ein interessanter Tag in der Hauptstadt, die bereits im 7. Jh. gegründet wurde steht auf dem Programm. Von weitem erscheint die Stadt mit einer modernen Skyline. Der heutige Rundgang beginnt am Grünen Platz, der heute in Märtyrer- Platz umbenannt wurde. Von diesem betriebsamen Platz mit seinen Cafes und Restaurants sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Fußnähe zu erreichen.
Das Nationalmuseum, die Souks, das Islamische Viertel, den Italienischen Glockenturm, die Santa Maria Kirche und den Marc Aurel Triumphbogen sind nur einige der heutigen Highlights.  Ein Einblick in das  moderne Tripolis rundet Ihren Tag ab bevor dieser erlebnisreiche Tag bei einem lokalen Abendessen endet. Übernachtung in Tripolis.

F/A

4. Tag: Tripolis – Jebel Nafusa – Gharyan – Tripolis (ca. 200 km)

Ungefähr 70 km von Tripolis entfernt, liegt das faszinierende Schichtstufen Bergland von Jebel Nafusa. Sein höchster Berg misst bemerkenswerte 981 m. Diese Höhe erlaubt es der Landwirtschaft in diesem Gebiet ohne aufwendige Bewässerungsanlagen auszukommen. Das Gebiet wird nahezu ausschließlich von Berbern bewohnt.  Bis in die jüngste Vergangenheit lebten hier Halbnomaden, die Viehwirtschaft und Landwirtschaft betrieben. Zur  sicheren Lagerung der Ernten ( Datteln, Gerste, Feigen, Weizen, Bohnen)  wurden sog. Speicherburgen errichtet, die wabenartig in vielen Stockwerken um einen Innenhof herum angelegt und von einer Umfassungsmauer ohne Öffnung umgeben waren. Sie sehen am Beispiel der Speicherburg, Qasr al-Haj wie sich das Leben vor Ort abspielte.

Danach fahren Sie nach Tormeisa in ein verlassenes antikes Bergdorf. Ein atemberaubender Ausblick über die Region bietet schöne Fotomotive. Weiterfahrt mit Stopp in Yfren, ein Bergnest mit Handelszentrum, kleine, engen Gassen  am Berghang und Stammsitz des Berberfürsten Juma Bin Khalifa. Zeit für eine Teepause im Hotel Yfren mit fantastischer Aussicht. 

Weiter geht es nach Gharyan. Die Stadt lag einst an wichtigen Handelsrouten durch Libyen. 1884 wurde Gharyan von den Osmanen ausgebaut und erhielt eine eigene Verwaltungsstruktur. In den 1920er Jahren wurde unter Italienischer Besatzung eine Eisenbahnstrecke zwischen Tripolis und einem Dorf in der Nähe von Gharyan gebaut, die während des Zweiten Weltkriegs von britischen Truppen zerstört wurde. Die Stadt war auch eines der Zentren des Widerstandes gegen die italienische Besatzung. Eine große Attraktion sind die Höhlen, die sogenannten Troglodyten, in  denen damals Menschen wohnten. Sie besichtigen die Höhen und kehren dann nach Tripolis zurück. Übernachtung.

F/A

5. Tag: Sabratha – Tripolis (ca. 150 km)

Heute steht ein halbtägiger Ausflug in die ca. 75 km entfernte alte römische Stadt Sabratha auf dem Programm. Sabratha präsentiert sich dem Besucher mit gut erhaltenen und aufwändig rekonstruierte Ruinen aus der römischen Epoche. Unter anderem sehen Sie die Agora, das Theater und den Isistempel. 1982 wurde die Ausgrabungsstätte von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes der Welt aufgenommen.

Nach ausführlichen Besichtigungen kehren Sie nach Tripolis zurück. Nachmittags Zeit zum  nochmaligen Bummeln durch den Souk. Es gibt weitere spannende Gelegenheiten die einmalige Atmosphäre zu geniessen. Lassen Sie die Eindrücke dieser erlebnisreichen Reise bei ihrem Abschiedsabendessen im Restaurant Revue passieren lassen. Übernachtung in Tripolis.

F/A

6. Tag: Tripolis – Tunis

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Tunis. Fahrt zur Ihrem zentral gelegenen Hotel. Erleben Sie die tunesische Metrople auf eigene Faust. Übernachtung in Tunis.

F

7. Tag: Flug nach Frankfurt

Frühstück und Rückflug nach Frankfurt.


Legende:

F = Frühstück / M = Mittagessen / P = Picknick / A = Abendessen


Leistungen inklusive

  • Flug in der Economy Klasse Frankfurt – Tunis und retour, inkl. Steuern und Gebühren
  • Flug in der Economy Klasse von Tunis nach Tripolis und retour mit Libyan Wings (Preisänderungen vorbehalten, Stand: Dezember 2020)
  • Rundreise laut Programm 
  • 5 Übernachtungen in ausgewählten 3* Hotels in Tripolis oder ähnlich (nach Landeskategorie)
  • 1 Übernachtung in Tunis in ausgewähltem 3* Hotel oder ähnlich (nach Landeskategorie)
  • Transfers laut Programm inkl. Flughafentransfers
  • Englischsprechende professionelle Reiseleitung in Libyen
  • Verpflegung: 5× Frühstück, 5× Abendessen
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Sicherungsschein der R+V Versicherung
  • Reise und Länderinformationen Libyen
  • Einholung Visum Libyen  


Leistungen exklusive

  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • Weitere Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen


Hinweise

  • Für Reisen nach Libyen besteht aktuell eine Reisewarnung seitens des Auswärtigen Amtes. 
  • Programmänderungen bleiben vorbehalten.
  • Es gelten die Reisebedingungen und AGB von Orientaltours.


Übrigens:

Wir organisieren für Sie gerne auch ein individuelles Vor- oder Nachprogramm zu dieser Reise. 

Teilen Sie uns einfach Ihre Wünsche mit!

.

Termine 2021/2022

24.04.2021 - 30.04.2021
OT-LIB-001-21
22.05.2021 - 28.05.2021
OT-LIB-002-21
29.05.2021 - 04.06.2021
OT-LIB-003-21
18.09.2021 - 24.09.2021
OT-LIB-004-21
02.10.2021 - 08.10.2021
OT-LIB-005-21
23.10.2021 - 29.10.2021
OT-LIB-006-21
18.03.2022 - 24.03.2022
OT-LIB-001-22
21.05.2022 - 27.05.2022
OT-LIB-002-22
12.08.2022 - 18.08.2022
OT-LIB-003-22
16.09.2022 - 22.09.2022
OT-LIB-004-22
21.10.2022 - 27.10.2022
OT-LIB-005-22
Garantierte Durchführung:
ab 2 Personen
Individuelle Reisetermine:
auf Anfrage möglich

Preise pro Person 2021

im DZ
2.975,- Euro
Einzelzimmerzuschlag
295,- Euro

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl:
ab 2 Personen
Maximale Teilnehmerzahl:
4 Personen

Kontakt

Kontakt zu Orientaltours: Schreiben Sie uns jetzt über unser Online-Formular und wir werden Sie gerne individuell und persönlich beraten – oder hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie gerne zurück.

Unsere Bürozeiten:

Von Mo. bis Fr. sind wir von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr gerne persönlich für Sie da.

Vor- und Nachname*

E-Mail-Adresse*

Titel der angefragten Reise

Datum der angefragten Reise

Nachricht*





* Pflichtfelder