Japan

Japan Reisen: das Land der Kirschblüten

Auch ohne eine Japan Reise hat jeder schon von Samurai gehört, vielleicht einen Kimono getragen, Sushi gegessen oder einen Manga gelesen. Elemente der japanischen Kultur sind Teil unseres Alltags geworden. Aber wie ist das ‚Land der aufgehenden Sonne‘ wirklich?  Japan steckt voller Geheimnisse, die von Reisenden entdeckt werden wollen! Nicht nur im Frühling, wenn die japanische Kirschblüte ihre volle Pracht entfaltet, die im Übrigen ein bedeutsames kulturelles Symbol Japans ist, sind Japan Reisen besonders schön.

Es ist kaum zu glauben, dass Japan – der viertgrößte Inselstaat der Erde – eigentlich ein Gebirge ist. Noch dazu ein besonders bewegtes, denn Japan liegt auf dem pazifischen Feuerring, der für häufige Erdbeben und Vulkanausbrüche berüchtigt ist. Außer den 4 Hauptinseln, deren größte und zentral gelegene die Insel Honshu ist, gibt es weit über 6.800 kleinere Inseln, die von den unterschiedlichsten Ozeanen und Weltmeeren umgeben sind. Dazu gehören das Japanische Meer nordwestlich von Honshu, der Pazifik im Osten und das Ochotskische Meer im Norden Japans.    

Bereits vor der Eiszeit, als das Gebiet mit dem asiatischen Festland verbunden war, siedelten hier die ersten Menschen. Die komplexe höfische Struktur mit dem ersten Shogunat entwickelte sich im Mittelalter. Die größte kulturelle und wirtschaftliche Blüte erlebte Nippon nach dem Ende des 100-jährigen Bürgerkrieges in der Edo-Ära bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts.

Im Osten von Honshu, in der Kanto-Region, befindet sich Japans Hauptstadt, das einstige Edo und heutige Tokio. Tokio ist eine lebendige Metropole, in der das Leben pulsiert. Sie ist sowohl das Kultur- als auch das Bildungszentrum Japans und zugleich eine mächtige Industrie- und Handelsstadt.

Inmitten des größten Trubels können sowohl die liebenswerten Japaner, deren freundliches Lächeln wohl für den Beinamen „Land des Lächelns“ verantwortlich ist, als auch die Touristen in Japans Hauptstadt Entspannung finden.

Erkunden Sie das wahre Japan jenseits der Klischees!

 

Kultur

Über viele Jahrhunderte hinweg war Japan ziemlich isoliert. Daraus resultiert ein spezieller Verhaltenskodex, der auch noch heute im modernen Japan eine große Rolle spielt. Japan hat sich seine Traditionen bewahrt.
Vor deutschen Wohnungstüren oder in den Korridoren sind hin und wieder Straßenschuhe zu sehen. Doch manch ein Deutscher läuft in Schuhen auch in der guten Stube herum. In Japan geht so etwas auf keinen Fall. Vor dem Betreten einer Wohnung sind bei einer die Schuhe auszuziehen. Dies gilt erst recht beim Betreten eines Tempels oder heiligen Schreins.

Wenngleich sich der Händedruck in der japanischen Kultur mehr und mehr einbürgert, so ist und bleibt jedoch die traditionelle Art der Begrüßung in Japan die Verbeugung. Körperkontakt in der Öffentlichkeit ist bei einer Japan Reise nicht erwünscht. Ebenso verhält es sich mit großen Gefühlsausbrüchen und freundschaftlichen Umarmungen. Wer einmal kräftig schnäuzen muss, sollte sich dafür diskret zurückziehen. Das Benutzen eines Taschentuches in der Öffentlichkeit gehört in Japan nicht zum guten Ton.
Japans Tempel dürfen von außen fotografiert werden. Im Inneren der heiligen Stätten hingegen ist das Fotografieren absolut tabu.

 

Essen und Trinken

Wer hierzulande seine Suppe schlürft, hat keine Tischmanieren. Bei ihrer Japan Reise dürfen Sie nach Herzenslust Nudeln und Suppen schlürfen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihnen die Mahlzeit mundet und ein Lob für den Gastgeber oder Koch. Die japanische Küche ist vielseitig und bietet für jeden Geschmack die richtigen Gaumenfreuden.
Neben Reis, Sushi, Teriyaki-Huhn werden die verschiedensten Köstlichkeiten aufgetischt. Ob Fischbrühe mit Gemüse oder Fisch mit Meeresfrüchten, Weizennudelgerichte oder Miso-Suppe, die Gerichte schmecken vorzüglich und sind sogar gesund.

In Japan wird zu den Mahlzeiten hauptsächlich Tee getrunken. Insbesondere grüner Tee, der anders als wir in Deutschland gewohnt, in Form von Blättern zubereitet und getrunken wird. Die Japaner trinken ebenso Sake und Whiskey. Dem Asahi Beer aus der japanischen Bierbrauerei können sie auch nicht widerstehen.
Beim gemeinsamen Essen mit Einheimischen sollten sich Urlauber mit dem Einschenken von Getränken zurückhalten. Selbst wenn der Durst noch so groß ist, wird das Getränk zuerst dem Sitznachbarn angeboten. Dieser füllt dann im Gegenzug das Glas des Gastes.

 

Klima

Das Klima in Japan ist aufgrund des weitläufigen Bogens von Norden nach Süden recht unterschiedlich. In Japans Norden herrscht vorwiegend kalt-gemäßigtes Wetter. Der Süden hingegen ist von feucht-subtropischem Klima geprägt. Besonders zwischen Ende Juni und Anfang Juli ist dort mit monsunartigen Regenfällen zu rechnen. Während im Frühsommer im Südwesten von Japan die Taifun-Saison zu erwarten ist.

 

Einreisebestimmungen

Generell können deutsche Urlauber, Österreicher als auch Schweizer bis zu 180 Tage im Jahr visumfrei eine Japan Reisen unternehmen. Beachten Sie jedoch, dass bei der Einreise erhebliche Schwierigkeiten zu erwarten sind, wenn Sie Ihren Reisepass in Deutschland schon einmal als gestohlen oder verloren gegangen gemeldet haben. Beantragen Sie in solch einem Fall bei der zuständigen Behörde ein neues Reisedokument.

Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt.

Haben Sie schon eine Reiseschutzversicherung?

 

Gesundheit

Für Japan-Reisende gelten keine vorgeschriebenen Impfungen. Zu empfehlen sind jedoch die typischen Reise-Impfungen wie Polio, Diphtherie und Tetanus. Ein Aufenthalt in Japan, außerhalb der von der Regierung anlässlich des Reaktorunglücks in Fukushima evakuierten Gebiete, ist aus radiologischer Sicht unbedenklich.
Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten und rechtzeitig impfen, wenn Sie ihre Japan Reisen planen!

 

Wussten sie schon…?

… dass es in Tokio und in anderen japanischen Großstädten in den Zügen einzelne Wagen gibt, zu denen nur Frauen Zugang haben? Man mag es kaum glauben, doch diese speziellen „Woman-Wagons“ kommen tatsächlich exakt an der Stelle des Bahnhofes zu stehen, wo die Bodenmarkierung auf den Wagen für Frauen hinweist.

 

Unsere Reisen nach Japan:

Japan – Reise zur Kirschblüte ins Kaiserreich

19-tägige Orientaltours Japan Rundreise zur Kirschblüte von Osaka nach Tokio Erleben Sie die kulturelle  und landschaftliche Vielfalt Japans zur Kirschblüte im Frühling. Der Inselstaat bietet elegante Tempelanlagen, friedvolle Zengärten und pulsierende Metropolen. Sie beginnen Ihre Reise  in Kyoto, der alten Kaiserstadt und heimlichen Kulturhauptstadt der Japaner. Bei einem Besuch von Hiroshima erfahren Sie hautnah mehr […]

19-tägige RundreiseZur Reise