Mauretanien – Unbekanntes Wüstenland im Westen Afrikas


12-tägige Rundreise, individuell buchbar ab 2 Personen.

Weit abseits ausgetretener Touristenpfade führt Sie diese Reise nach Mauretanien. Zwischen dem rauen Atlantischem Ozean und dem gewaltigen Dünenmeer der Sahara überraschen Sie wilde Schluchten, saftige Oasen mit grünen Palmenhainen, zerklüftete Bergmassive, einzigartige Nomadenkulturen und heilige Stätten.

Mit Chinguetti und Oudane besuchen Sie zwei der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden historischen Orte, die einst wichtige Handelsposten auf den alten Karawanenrouten waren. In der siebten heiligen Stadt des Islam, Chinguetti, sind neben der interessanten Altstadt auch die Bibliotheken mit ihren beeindruckenden mittelalterlichen Manuskripten von Bedeutung. Gut erhaltene Felsmalereien und archäologische Ausgrabungen zeugen von uralten Kulturen und einer Tierwelt, die in ehemals fruchtbaren Gebieten gewohnt haben.

Neben den phantastischen Wüstenlandschaften und historischen Stätten kann Mauretanien mit dem drittgrößten Monolithen der Erde aufwarten – eine erstaunliche Sehenswürdigkeit, die Sie in Ben Amira mit eigenen Augen erblicken werden. Als zweites UNESCO-Weltnaturerbe rundet der Nationalpark Banc d’Arguin, wichtiges Überwinterungsgebiet von Zugvögeln und Habitat der bedrohten Mönchsrobbe, Ihre erlebnisreiche Reise durch Mauretanien ab. Es gibt viel zu entdecken, nicht nur für Wüstenliebhaber!


Tourverlauf

1. Tag: Deutschland – Nouakchott

Eigene Anreise nach Mauretanien. Je nach Airline Ankunft in der Nacht oder am nächsten Morgen. Nach Landung und Einreise begrüßt Sie Ihr Reiseleiter am Flughafen in Nouakchott. Die Hauptstadt Mauretaniens ist relativ jung, noch keine 60 Jahre alt, aber mit fast einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Dank der guten Lage am Atlantik befindet sich hier der zweitgrößte Hafen Mauretaniens. Transfer ins Hotel. Übernachtung in Nouakchott.

2. Tag: Nouakchott – Chinguetti

Ca. 5-stündige Fahrt nach Atar. Hier wird Ihr Reiseleiter Proviant für das Picknick unterwegs einkaufen. Nach weiteren ca. 30 Minuten erreichen Sie den malerischen Amogjar Canyon, wo Sie in herrlicher Kulisse Ihr Lunch-Picknick einnehmen werden. Anschließend Besichtigung der steinzeitlichen Felsmalereien, die Giraffen, Kühe und grüne Savannenlandschaft zeigen, wo jetzt Wüste ist. Danach Weiterfahrt nach Chinguetti (ca. 1 Stunde). Genießen Sie den Sonnenuntergang auf einer Düne vor der Stadt mit einem tollen Blick auf die Altstadt von Chinguetti. Abendessen. Übernachtung in Chinguetti.

F/P/A

3. Tag: Chinguetti

Chinguetti ist ein kleiner Ort mit einer bedeutenden Vergangenheit. Die Altstadt ist geprägt durch Lehm- und Steingebäude mit Patios, die sich rund um die Moscheen gruppieren. Chinguetti gilt als siebtheiligste Stadt des Islam und war lange Zeit ein berühmter Sitz islamischer Gelehrsamkeit. Am Vormittag besichtigen Sie die Altstadt, welche im 12. Jahrhundert erbaut wurde. In der Bibliothek der Stadt können Sie einen Blick auf alte Manuskripte werfen. Anschließend Besuch der Lehmgrube, welche einst das Grundmaterial für den Bau der Stadt geliefert hat. Die gut erhaltenen Ruinen des Handelspostens (arabisch Ksar) sind seit 1996 eine Stätte des UNESCOWeltkulturerbes. Am späten Vormittag Fahrt zur Oase Kemkemt, die sich ca. 5 km außerhalb der Stadt befindet. Hier picknicken Sie unter Dattelpalmen und verbringen einen gemütlichen Nachmittag. Nachmittags besteht die Möglichkeit zu einem Kamelritt durch das Wadi. Anschließend Rückkehr nach Chinguetti in Ihr Gästehaus. Übernachtung in Chinguetti.

F/P/A

4. Tag: Chinguetti – Ouadane

Nach dem Frühstück Fahrt durch die Sanddünen zur alten Stadt Ouadane (ca. 2 – 3 Stunden). Unterwegs machen Sie eine Teepause bei Nomaden in der Oase Tenochert. Gegen Mittag erreichen Sie Ouadane. Mittagessen im Gästehaus. Anschließend Besichtigung der Altstadt  und der Stadtmauer. Auch in Ouadane gibt es wertvolle alte Manuskripte in überwiegend privaten Bibliotheken und gut erhaltene Ruinen des befestigten Handelspostens (Ksar, UNESCO Weltkulturerbe). Hier wurde Gold gegen Salz und Datteln verhandelt. Gegen Abend erleben Sie den Sonnenuntergang über der Altstadt und fahren anschließend zurück ins Gästehaus. Übernachtung.

F/M/A

5. Tag: Ouadane – Terjit

Nach dem Frühstück Fahrt in die Oase Terjit mit ihren kalten und warmen Quellen. Auf dem Weg kommen Sie durch die Oase Mheirith, die größte Oase in der Adrar Region. Hier werden Sie zu Mittag essen. Anschließend Weiterfahrt nach Terjit. (ca. 3 Stunden). Camping-Übernachtung.

F/P/A

6. Tag: Terjit – Atar

Am Morgen Besichtigung der natürlichen Quellen von Terjit. Eine heiße und eine kalte Quelle entspringen hier dem Gestein und füllen den natürlichen Swimmingpool mit angenehm temperiertem Wasser. Nach dem Besuch Weiterfahrt über Aojeft zur Oase von Toungad. Sie durchqueren ein Sandmeer, um zum phantastischen Aussichtspunkt von Tivoujar zu gelangen. Unter einem beeindruckenden Akazienbaum genießen Sie Ihr Picknick. Anschließende Weiterfahrt durch die Wüste und Berglandschaften in Richtung Atar. Die Fahrt führt Sie am Nachmittag zu den archäologischen Ausgrabungen von Azougui, dem alten Hauptort der Almoraviden vor den Toren von Atar. Von hier aus begannen sie im 11. Jh. ihre Eroberungen von Ghana bis nach Spanien. Nach der Besichtigung Rückfahrt nach Atar. Übernachtung im Gästehaus.

F/P/A

7. Tag: Atar – Ben Amira

Eine etwa zweieinhalbstündige Fahrt führt Sie nach Choum. Hier können Sie Ihr Picknick inmitten der faszinierenden Wüstenvegetation genießen. Nach weiteren 3 Stunden Fahrt auf rauer Straße erreichen Sie schließlich den Monolithen Ben Amira. Dieser ist der drittgrößte Monolith der Erde, nur in Australien gibt es größere. In der Nähe gibt es noch einen kleineren Monolithen, Aisha, und die Legende sagt, einst seien beide Mann und Frau gewesen, hätten sich dann aber getrennt. Am späten Nachmittag besichtigen Sie den Monolithen. Zelt-Übernachtung.

F/P/A

8. Tag: Ben Amira – Nouadhibou

Heute geht es entlang der Eisenbahnlinie nach Nouadhibou (mit ein wenig Glück sehen Sie den längsten Zug Afrikas, der mit seinen 3 Kilometern Länge u.a. Eisenerz, Menschen und auch Tiere transportiert). Unterwegs gibt es ein Picknick. Vor Sonnenuntergang Ankunft in Nouadhibou und Unterbringung im Gästehaus. Übernachtung im Gästehaus.

F/P/A

9. Tag: Nouadhibou – Tafarit

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Cap Blanc, wo Sie mit ein wenig Glück Mönchsrobben beobachten können. Die geschützte Kolonie hier ist eine der letzten auf Erden, da die Mönchsrobben wegen ihres Fells und ihres Fetts bereits seit dem 15. Jh. gejagt werden. Anschließend Besuch des Bootsfriedhofs. Nach einer ca. zweieinhalbstündigen Fahrt erreichen Sie danach Chami. Von hier aus dauert es eine weitere Dreiviertelstunde zu dem herrlichen Cap Tafarit. Der Blick vom Cap ist einmalig und das Wasser ist hier kristallklar. Am Strand von Tafarit nehmen Sie in wunderschöner Umgebung Ihr Picknick ein. Am Nachmittag können Sie einen erholsamen Strandspaziergang unternehmen, schwimmen oder mit einem Buch relaxen. Übernachtung in traditionellen mauretanischen Zelten oder unter dem Sternenzelt.

F/P/A

10. Tag: Tafarit – Nouamgar

Nach dem Frühstück Fahrt (ca. zweieinhalb Stunden) zum malerische Cap Timrist, das im Fischerdorf Imragen, im Herzen des Nationalparks Nouamgar, gelegen ist. Hier haben Sie eine phantastische Aussicht und sehr gute Chancen Flamingos und andere Vögel zu beobachten. Ihr Mittagessen nehmen Sie in Nouamgar ein. Den Rest des Tages verbringen Sie in dieser herrlichen Landschaft. Übernachtung in traditionellen mauretanischen Zelten oder unter dem Sternenzelt.

F/P/A

11. Tag: Nouamgar – Nouakchott

Den Morgen verbringen Sie im Nationalpark Banc d’Arguin (UNESCO-Weltnaturerbe). Der Nationalpark umfasst verschiedene Landschaftsformen, wie Sanddünen, Küstensümpfe, die Insel Arguin und weitere kleinere Inseln, sowie flache Küstengewässer. Bei Ebbe können Sie anschließend am herrlichen Strand der Atlantikküste entlang fahren, bis zum Dorf Tiwilit, das ca. 50 km von Nouamgar entfernt ist. Anschließend fahren Sie auf einer Teerstraße zurück nach Nouakchott. Gegen Abend erreichen Sie die Hauptstadt. Abendessen im Hotel. Übernachtung im Hotel in Nouakchott.

F/M/A

12. Tag: Nouakchott – Deutschland

Rückflug in Eigenregie nach Deutschland.


Legende:
F = Frühstück 7 M = Mittagessen / A = Abendessen / P = Picknick


Leistungen inklusive

  • Rundreise lt. Programm
  • 11 x Übernachtungen in ausgewählten Mittelklasse Hotels / Gästehäusern / Zelten
  • Rundreise im Jeep
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf
  • Transfers im Reiseland
  • Sämtliche Eintritte gemäß Programm
  • englischsprachige lokale Reiseleitung
  • Sicherungsschein der R+V Versicherung


Leistungen exklusive

  • internationale Flüge, gerne machen wir Ihnen hierzu ein tagesaktuelles Angebot
  • fakultative Ausflüge
  • Visum (on arrival möglich)
  • Reiseversicherungen
  • Getränke, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Fotogebühren
  • Übrige Mahlzeiten


Vorgesehene Hotels

CityHotels
NouakchottHotel
ChinguettiEden oder Lageila Guesthouse o.ä.
OuadaneZaida Guesthouse o.ä.
TerjitGamal’s Camp o.ä.
AtarGästehaus
Ben AmiraZelt
NouadhibouGästehaus
TafaritZelt, kein EZ möglich
NouamgarZelt, kein EZ möglich

Oder gleichwertig.


Hinweise

  • Änderungen des Tourenverlaufs und der Unterkünfte ohne Einschränkung der Leistung bleiben vorbehalten
  • Es gelten die Reisebedingungen und AGB von Orientaltours.
  • Dies ist eine Reise mit Abenteuer-Charakter. Mauretanien ist ein nicht-touristisches Land. Weite Teile des Straßennetzes sind nicht asphaltiert. Außerhalb der Hauptstadt gibt es so gut wie keine Hotels, Sie übernachten in lokalen Gästehäusern oder in Zelten. Bei Zeltübernachtungen können wir kein Einzelzimmer anbieten. Entsprechend muss mit Einschränkungen des Komforts gerechnet werden. Dafür werden Sie mit einzigartigen Eindrücken belohnt, spektakulären Landschaften von der Sahara bis zum Atlantik, spannenden Menschen und einer authentischen Reise jenseits des touristischen Massenbetriebs.
  • Empfohlener Reisezeitraum: November – März
  • Termine frei wählbar, je nach Airline.
  • Internationale Flüge: Gerne machen wir Ihnen hierzu ein tagesaktuelles Angebot.


Übrigens:

Wir organisieren für Sie gern ein individuelles Vor- oder Nachprogramm zu dieser Reise
Teilen Sie uns einfach Ihre Wünsche mit. Wir beraten Sie gerne!

.

Zurück zu unseren Mauretanien Reisen.

Termine 2020

Termine auf Anfrage
OT-MRT-000-20

Preise pro Person

im Doppelzimmer
2.945,- €
Einzelzimmerzuschlag
355,- €

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl
3 Personen
Maximalteilnehmerzahl
6 Personen

Kontakt

Kontakt zu Orientaltours: Schreiben Sie uns jetzt über unser Online-Formular und wir werden Sie gerne individuell und persönlich beraten – oder hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie gerne zurück.

Unsere Bürozeiten:

Von Mo. bis Fr. sind wir von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr gerne persönlich für Sie da.

Vor- und Nachname*

E-Mail-Adresse*

Titel der angefragten Reise

Datum der angefragten Reise

Nachricht*





* Pflichtfelder