Georgien

Georgien Reisen von Orientaltours: schöne Aussichten vom “Balkon Europas”!

Obwohl die Republik Georgien formal in Vorderasien liegt, wird sie von den Einheimischen häufig als der als „Balkon Europas“ bezeichnet. Georgien ist ein Gebirgsland, was nördlich vom Großen und südlich vom Kleinen Kaukasus umschlossen wird. Im Westen liegt eine Tiefebene, das antike Kolchis, aus dem Jason der Sage nach das Goldene Vlies gestohlen hat.

Der Kaukasus-Staat grenzt westlich an das Schwarze Meer, südlich an Armenien und die Türkei. Im Osten Georgiens schließt sich das Nachbarland Aserbaidschan an. Im Norden stellt der Kaukasus die natürliche Grenze zu Russland dar. 

Das Land wurde als eines der ersten Länder christlich, bereits in der ersten Hälfte des 4. Jh. wurde die neue Religion zur Staatsreligion erhoben. Im Römischen Reich geschah das erst ein halbes Jahrhundert später.

Georgien ist ein sagenhaftes, mythenreiches Land. So erzählen die Georgier gern die Geschichte, dass – als Gott die Länder an die Völker der Welt verteilt hat – die Georgier zu spät kamen, aber dafür singend und tanzend. Da kein Land mehr übrig war, beschloss Gott, der an ihrer Lebensfreude Spaß hatte, ihnen das Land zu geben, dass er für sich selbst vorgesehen hatte, ein paradiesisches Fleckchen, eingebettet zwischen dem großen und dem kleinen Kaukasus: Georgien.

Überdies besitzt es einzigartige historische Stätten, die zum UNESCO-Welterbe erkoren worden sind. So wie die Bergdörfer von Swanetien, die Bagrati-Kathedrale in Kutaissi und die historischen Kirchen der alten Hauptstadt Mzcheta.

Zu entdecken gibt es natürlich auch die lebendige Kultur. In Georgien wird nun seit 8.000 Jahren Wein gekeltert. Die Frucht dieser Erfahrung will verkostet werden. Wer sich für die 8.000-jährige Geschichte des Weinanbaus in Georgien interessiert, dem sei die Reportage “Georgien, die Wiege des Weins” von Pierre Goetschel bei GEO 360° ans Herz gelegt (Laufzeit: 52 min.).

Link: GEO Reportage Georgien, die Wiege des Weins

Überhaupt sollte man das Land nicht wieder verlassen ohne an einer Festtafel gesessen zu haben, wo der traditionelle Tischmeister kunstvolle Trinksprüche verkündet.

Entdecken Sie das Kleinod des Kaukasus mit einer Georgien Reise von Orientaltours!

 

Kultur

Generell sind die Georgier freundliche und Fremden gegenüber offene Leute. Die Gastfreundschaft hat einen hohen Stellenwert und wird geachtet. Stellen Sie sich bei ihrer Georgien Reise darauf ein, dass die Uhren anders ticken. Gewöhnlich ist immer Zeit für ein Schwätzchen, mit der Pünktlichkeit nimmt man es meist nicht so genau. Entspannen Sie sich und reisen Sie mit georgischer Gelassenheit. 

Wichtige kulturelle Traditionen wie die polyphone Musik, der georgische Tanz, die alte Kirchenarchitektur oder die komplexen Tischregeln werden noch immer gepflegt.

Viele Georgier singen bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Wo immer georgische Musik ertönt, werden sich Menschen finden, die dazu auf traditionelle Weise tanzen.

Georgische Literatur aus dem Mittelalter wird auch heute noch gelesen und zitiert.

84% der Georgier gehören der Georgischen Orthodoxen Kirche an. Insofern spielt die christliche Religion eine wichtige Rolle im Alltagsleben, der wöchentliche Kirchenbesuch ist eine Selbstverständlichkeit. Natürlich gibt es hier auch Unterschiede zwischen Land und Stadt. 

In der Hauptstadt Tiflis (landessprachlich Tbilissi), die zugleich die größte und bevölkerungsreichste Stadt des Landes ist, befindet sich das Zentrum der Kultur. Hier gibt es 33 Theater, 12 Museen und mehrere Universitäten.

Ein Reise Doku des WDR aus 2019 gibt einen guten Überblick der Highlights Georgiens:
Link: WDR Reportage Georgien

 

Essen und Trinken

Georgiens Küche ist etwas ganz Besonderes, weil sie sehr abwechslungsreich und von unterschiedlichen regionalen Vorlieben geprägt ist. Die Gemüse-, Obst- und Kräuterernte fällt in Georgien stets sehr reichhaltig aus. Daraus werden vegetarische Köstlichkeiten zubereitet, die auf der Zunge zergehen. Auf dem Speiseplan stehen ebenso delikate Fischgerichte und herzhafte Fleischgerichte. Ein ganz spezielles Gericht nennt sich „Mzwadi“. Das geläufigere Wort dafür ist „Schaschlik“.

Bevorzugen Sie es feurig scharf und würzig? Dann ist die georgische Küche perfekt für Ihren Geschmack, denn manche Landsleute können von extrascharfen Soßen und pikanten Marinaden nicht genug bekommen. Zur Neutralisierung wird zu jeder Mahlzeit Fladenbrot gereicht, dessen rauchiges Aroma der Zubereitung (Backzeit) in einem röhrenförmigen, dickwandigen Tongefäß zu verdanken ist.

Eines darf natürlich bei keinem Gastmahl fehlen: hochwertiger, vollmundiger georgischer Wein. Der Weinanbau in Georgien lässt sich bis in die Urgeschichte zurückverfolgen. Alkoholische Getränke gehören rein traditionell zur georgischen Küche. Gleichwohl wird erlesener Sekt und landestypischer Weinbrand kredenzt.

Supra ist die georgische Festtafel, die vom Tamada, dem Tischmeister dirigiert wird. Dieser bringt die Trinksprüche aus, die nach einer festen Themenordnung zelebriert werden. Eine solche traditionelle Festtafel biegt sich vor Speisen und das Essen und Trinken dauert mehrere Stunden. Ein wahrer Hochgenuss!

 

Klima

Der Große Kaukasus, der die kalten Winde aus dem Norden abhält, sorgt für ein angenehmes Klima in Georgien. Natürlich ist es in den Bergen, je höher man kommt, desto kühler. Dafür herrscht im Westen am Schwarzen Meer subtropisches, feuchtes Klima. Die beste Jahreszeit für Georgien Reisen ist der Frühling und der Winter.

 

Einreisebestimmungen

Für eine Georgien Reise gilt für deutsche Staatsangehörige seit September 2014 keine Visumspflicht mehr. Jedenfalls dann nicht, wenn der Aufenthalt in Georgien nicht länger als 90 Tage im Jahr dauert. Wichtig ist, dass Sie einen aktuellen Reisepass besitzen, der auch nach der Ausreise aus Georgien noch gültig ist.

 

Gesundheit

Für Georgien Reisen sind keine Impfungen vorgeschrieben. Reisenden empfehlen wir die allgemeinen Standardimpfungen, die im aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Instituts aufgeführt sind, vom Hausarzt überprüfen und gegebenenfalls auffrischen bzw. vervollständigen zu lassen.

Denken Sie an eine gut bestückte Reiseapotheke. Darin sollten alle Medikamente enthalten sein, die Sie ärztlich verschrieben bekommen haben. Desgleichen sollten Sie Arzneimittel mitnehmen, die bei Übelkeit, Kopfschmerzen, Erkältungen, fiebrigen Infekten und anderen typischen Reiseerkrankungen helfen.

 

Wussten sie schon…?

… dass Prometheus der griechischen Legende nach zur Strafe dafür, dass er den Menschen das Feuer gegeben hatte, an einen Berg des Kaukasus gekettet worden sein soll? Nach dem Urteil des Zeus sollte er dort 30.000 Jahre angeschmiedet bleiben, während ein Adler täglich an seiner Leber fraß, die in der Nacht nachwuchs. Doch Herakles erschoss den Adler und der Zentaur Chiron erlöste Prometheus, indem er seinen Platz einnahm.

 

Unsere Georgien Reisen:

Nordkaukasus Rundreise

Terra incognita: Der Nordkaukasus, wo jedes Tal anders spricht Eine 14-tägige Orientaltours Erlebnisreise durch Georgien, Nordossetien-Alanien, Inguschetien, Tschetschenien, Dagestan und Aserbaidschan vom 29.08. bis 11.09.2020. Ein dagestanisches Märchen erzählt, dass einmal ein Reiter nach Dagestan kam, der einen großen Sack, gefüllt mit verschiedenen Sprachen der Welt dabeihatte. Das Pferd stolperte über einen Stein und sein […]

14-tägige Rundreise ab 3.950 €Zur Reise

Rundreise Georgien Highlights

Georgien Gremi fortress 3 72 dpi

8-tägige Orientaltours Georgien Rundreise – zu den Höhepunkten des Landes, buchbar bereits ab 2 Personen! Der „Balkon Europas” am Kaukasus spielte schon immer eine bedeutsame Rolle aufgrund seiner strategischen Lage zwischen Europa und Asien. Georgien hat viel Geschichte: es ist das antike Kolchis, zu dem Jason segelte, um das goldene Vlies zu erringen. Das Land […]

8-tägige Rundreise ab 935 €Zur Reise

Kombinationsreise Aserbaidschan – Georgien – Armenien

Vom Kaspischen Meer zum Schwarzen Meer 17-tägige Rundreise von Baku nach Batumi. Eine Orientaltours Sonderreise vom 24.08. bis 09.09.2019 Baku, auf Persisch „Stadt der Winde“, blickt auf eine 10 000 jährige Siedlungsgeschichte zurück und die Region verfügt über natürliche Ölquellen, mit denen bereits die Zoroastrier ihre Tempel beleuchteten. Das Land des Feuers, so wird  Aserbaidschan […]

17 tägige Reise ab 3.539 €Zur Reise

Rundreise durch „Gottes Garten“ in Georgien

11-tägige Orientaltours Kultur und Genuss Reise vom 20. bis 30. September 2019 Kommen Sie mit Orientaltours auf eine abbewechslungsreiche Rundreise nach Georgien und erkunden Sie die geschichtliche und kulturelle Vielfalt dieses Landes. Der Kaukasus-Staat grenzt westlich an das Schwarze Meer, südlich an Armenien und die Türkei. Im Osten Georgiens schließt sich das Nachbarland Aserbaidschan an. […]

11-tägige Reise ab 2.725 €Zur Reise

Georgien Privatreise mit Guide – bereits ab 2 Personen, Termin nach Wunsch!!

Legenden, Wein und Gold Georgiens Eine 11-tägige Orientaltours Privatreise mit Guide.Optional: Verlängerung in Kachetien oder Swanetien! Eine Rundreise (ab 2 Personen) mit Blick auf ein Jahrtausende altes Kulturerbe dieses schönen Landes. Mit Ihrem privaten Guide sehen Sie einzigartige Baudenkmäler, Klöster, herrliche Landschaften und erleben Sie die Gastfreundschaft der Georgier. Der „Balkon Europas” am Kaukasus spielte […]

11-tägige Reise ab 1.765 €Zur Reise

Georgien Aktiv Reise

12-tägige Aktiv Rundreise in der Kleingruppe durch Georgien – mit Wanderungen Georgien, der “Balkon Europas” am Kaukasus, spielte schon immer eine bedeutsame Rolle aufgrund seiner strategischen Funktion zwischen Europa und Asien. Georgien ist der zweite christliche Staat in der europäischen Geschichte und ist das antike Kolchis, zu dem Jason segelte, um das goldene Vlies zu […]

12-tägige Reise ab 1.265 €Zur Reise